Jorge Guardia Lupianez, geboren am 21.April in Granada, ist ein erfolgreicher spanischer Künstler, Bildhauer und Maler, der seit vielen Jahren in Hannover lebt.
Hier sind auch die von ihm geschaffenen Kunstwerke wie der Machu Piccu Brunnen am Rohderbruchmarkt und die Durchdringung an der Berliner Allee zu bestaunen.

Am bekanntesten in Hannover sind aber die von ihm geschaffenen Großplastiken am Tollenbrink.

Mit der zu dieser Zeit ungewöhnlichen Kunstwerken wurde die Gartenstadt Tollenbrink im Jahr 1975 aufgewertet.

Die Stahlplastik Antonio (mit dem Zusatz die Ledige) schuf der gebürtig spanische Bildhauer Jorge La Guardia 1975. Sie wurde in der Gartenstadt Tollenbrink vor dem Eingang des Hauses Nummer 14 aufgestellt.

Die Stahlplastik Dona Rosita (mit dem Zusatz die Ledige) schuf der gebürtig spanische Bildhauer Jorge La Guardia 1975. Sie wurde in der Gartenstadt Tollenbrink vor dem Eingang des Hauses Nummer 24 aufgestellt.

Die Stahlplastik Altamira schuf der gebürtig spanische Bildhauer Jorge La Guardia 1975. Sie wurde in der Gartenstadt Tollenbrink vor dem Eingang des Hauses Nummer 6 aufgestellt.

Im Jahr 2018 wurde Jorge Guardia vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover mit der bronzenen Stadtplakette ausgezeichnet.

         

     



©2020

Email an Tollenbrink.de